zur Startseite
  • Jugendverbandorchester

     
  • Klassik

     
  • Tag der Deutschen Einheit München








Neuigkeiten
15.07.2020, 09:53 Uhr | Übersicht | Druckansicht
Neue Informationen zum Laienmusizieren in Corona-Zeiten

Nachdem nicht jede Regelung in der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sich sofort von selbst erklärt, haben wir einige Punkte mit dem für unseren Bereich zuständigen Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geklärt:



Mehr Publikum möglich! (ab 15. Juli)
Für kulturelle Veranstaltungen und Kinos wird die bislang geltende Personenbeschränkung folgendermaßen angehoben:
• bei zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen auf 400 Personen im Freien bzw. 200 Personen in geschlossenen Räumen,
• ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze auf 200 Personen im Freien bzw. 100 Personen in geschlossenen Räumen

 „Hygienekonzept Kulturelle Veranstaltungen und Proben“ vom 2. Juli

Das aktuelle „Hygienekonzept Kulturelle Veranstaltungen und Proben“ vom 2. Juli sieht eine weitere Erleichterung hinsichtlich des Publikums vor:
So haben „Personen, die nach den aktuell gültigen Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind, die Abstandsregel untereinander nicht zu befolgen.“
Dies bedeutet nach aktuell gültiger Regelung, dass Mitglieder von Haushalten oder Gruppen von bis zu 10 Personen ohne Einhaltung des Mindestabstandes Platz nehmen dürfen.
Für die Ticketausstellung wurde dies auch in der aktualisierten Fassung des Hygienekonzepts unter Ziffer 3.3.1 Satz 3 aufgenommen: „Soweit allgemein ein Mindestabstand vorgeschrieben ist, bleibt die Buchung zusammenhängender Plätze ohne Einhaltung des Mindestabstands auf den Personenkreis beschränkt, der nach den aktuell gültigen Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit ist“.
Wie die neue Regelung bei Veranstaltungen ohne Ticketausstellung oder mit stehendem Publikum angewendet werden kann, muss die Praxis der nächsten Wochen zeigen.
Link zum „Hygienekonzept Kulturelle Veranstaltungen und Proben“: www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-386/

 


© Blasmusikverband Vorspessart e. V.